Rezension

„⭐⭐⭐⭐ Hallo, ich bin immer wieder begeistert von diesem Programm und danke allen Beteiligten, daß es das gibt! Als Bild für eine stärkenden Persönlichkeitsanteil, vermisse ich eine Figur, die einfach zufrieden und GERADE dasteht, mit beiden Beinen auf dem Boden OHNE vorgestreckten Bauch oder eine Geste. Die vorgegebenen Figuren sind mir überwiegend zu aktiv und es fällt mir schwer eine passende zu finden. So z.B. die wandernde, pfeifende Figur – mit einem etwas weniger großen Schritt, würde sie für mich immer noch kraftvoll wirken (mit dem sehr weiten Schritt wirkt sie auf mich – wie andere Figuren auch -, übertrieben und aufgesetzt) aber etwas leichter/gelassener. Vielleicht lässt sich das noch ergänzen. Und dann gerne noch eine tanzende Figur, die einfach voller Freude ist, ohne über dem Boden zu schweben oder headbanging zu machen… zart UND bodenständig, abgrenzend UND gelassen, liebevoll UND freilassend… und schön wäre auch statt z.B. „Die Ängstliche“, zusagen „ich habe Angst“ oder „ich bin ängstlich“, um der Zuschreibung von Gefühlen als Identitätsbildung zu entgehen und mehr das prozesshafte herauszustellen (mal bin ich ängstlich, mal wütend, froh oder traurig, mal stark, mal schwach, zuversichtlich oder skeptisch…). schöne Grüße, V. N.(2019-11-12)“